Kettenförderer

Eine sinnvolle und praktische Ergänzung zur Rollenbahn bildet unser Kettenförderer. Als Stetigförderer zeichnet er sich dadurch aus, dass er selbst große, unförmige und besonders schwere Fördergüter mühelos bewegen kann. Speziell nach Ihren individuellen Wünschen gefertigt, wird er mit zwei, drei oder vier Kettensträngen ausgestattet. Je nach Gewicht Ihrer Fördergüter, bestücken wir den Kettenförderer gerne auch mit einer größeren Kette. Dies ermöglicht eine flexible Anpassung und Integration in Ihre Produktion. Selbst mögliche Unebenheiten auf der Unterseite Ihres Fördergutes werden durch die synchron angetriebenen Ketten kompensiert und stellen somit kein Hindernis dar. Um den Verschleiß bei solch schwergewichtigen Gütern so gering wie möglich zu halten, werden die Förderer durch verschleißfeste Stahlgleitleisten oder Kunststoffgleitprofile geführt. Somit können wir Ihnen eine lange Lebensdauer garantieren.

 

 

 

 

Die in das System integrierten Spannstationen bieten zudem eine hervorragende Möglichkeit, die Ketten im Bedarfsfall zu justieren. Durch einen Synchronlauf der Kettenstränge mittels einer gemeinsamen Antriebswelle wird ein Schiefziehen des Fördergutes verhindert, wodurch ein reibungsloser Transport gewährleistet wird. Unser Produktportfolio bietet Ihnen die Wahl zwischen 6 Varianten, welche sich aus einem 5/8“, einem ¾“ sowie einem 1“ Kettenförderer je Einfach- oder Duplex-Kette. zusammensetzen. Mit verschweißten C-Profilen und einem Motor mit einer Leistung von 0,37 kW transportiert der 5/8“ Kettenförderer Ihre bis zu 1.000 kg schwere Produktionsgüter schnell, sicher und zuverlässig. Sollten Ihre Produktionseinheiten das Gewicht von 1.000 kg übersteigen, so eignet sich unser 3/4“ Kettenförderer für Sie. Verschweißte U 120-Profile sowie eine Motorleistung von bis zu 0,75 kW sorgen für einen effizienten Transport ihrer Schwerlasten.


Kettenförderer in 3D


Die Option des Aufstauens der Fördergüter bringt einen weiteren Aspekt in Ihre Produktionslinie. Hierbei werden die Kettenförderer mit Rollen versehen, durch welche ein Weiterlaufen der Kette ermöglicht wird, selbst wenn das Fördergut bereits durch einen Stopper oder einen Endanschlag aufgehalten wurde. Nachfolgende Einheiten bleiben in Bewegung und eine manuelle oder maschinelle Kommissionierung der aufgestauten Güter ist problemlos möglich, ohne den Kettenförderer dabei anhalten zu müssen. Dies erspart Ihnen nicht nur viel Zeit, sondern auch Energie. Die einzige Bedingung hierfür ist, dass das Fördergut an der Unterseite glattflächig ist, um das Abrollen auf den kleinen Stahlröllchen der Stauketten zu gewährleisten. Der HaRo® - Duplex-Kettenförderer eignet sich besonders für den Transport schwerer Lasten in großen Transportbehältnissen. Die breite 1" Duplex- Kette stellt eine ideale Auflagefläche für die vier Füße einer Gitterbox dar.

 

 

 

Die steifen Tragprofile sowie die stabile Schweißkonstruktion nehmen die Förderlast problemlos auf und ergeben in Verbindung mit den kraftvollen Elektromotoren eine perfekte Einheit. Zudem garantiert der zugkräftige Antrieb mit der in Keilleisten geführten Kette ein optimales Förderverhalten. Seine hohe Stabilität gewinnt der 1“ Kettenförderer durch U-Profile , welche auch bei dieser Variante mit den Tragprofilen verschweißt sind. Fördergewichte mit einem Gewicht von bis zu 3.000 kg können problemlos durch die Fertigung bewegt werden. Der HaRo® Kettenförderer kann zusätzlich auch problemlos in eine bereits bestehende oder neu konzipierte Rollenbahn integriert werden, um als Kettenausschleuser eine Entnahmestelle oder eine Abzweigung des Fördergutes zu realisieren. Um den weiteren Produktionsfluss nicht zu behindern, werden diese Kettenausschleuser mittels eines pneumatischen Hubbalkens oder in Form eines Exzenterhebers versenkbar zwischen die Tragrollen eingebracht.