Fördertechnik

Als traditionsreicher Hersteller von Fördertechnik sind auf die Entwicklung und Produktion von hochwertigen industriellen Förderanlagen spezialisiert. Wir haben den Stellenwert effizienter Logistikprozesse für Ihren Unternehmenserfolg erkannt und sind stolz darauf, Ihnen maßgeschneiderte Lösungen für den Transport von Waren und Gütern anbieten zu können. Unsere Fördertechnik ist ein zentraler Bestandteil moderner Produktions- und Lageranlagen. Sie sorgen für einen reibungslosen Materialfluss und ermöglichen die effiziente Weiterverarbeitung, Lagerung und den Versand Ihrer Produkte. Alle Komponenten unserer Fördertechnik zeichnen sich durch höchste Qualität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit aus. Wir setzen auf innovative Technologien und arbeiten kontinuierlich an der Optimierung unserer Produktpalette, um den steigenden Anforderungen der Produktion gerecht zu werden.

 

Unsere Expertenteams stehen Ihnen gern als

Ansprechpartner

zur Verfügung, um individuelle Lösungen zu entwickeln, die exakt auf Ihre Anforderungen zugeschnitten sind. Ob Rollenbahnen, Kettenförderer, Vertikalförderer oder eine andere Fördertechnik-Konstruktionen - wir bieten Ihnen ein breites Spektrum an fördertechnischen Lösungen, die höchsten Ansprüchen gerecht werden. Lassen sie sich von unseren

Kundenförderanlagen

inspirieren.

Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung und unser Bekenntnis zu höchster Qualität. Wir sind stolz darauf, ein zuverlässiger Partner für Ihr Unternehmen zu sein und freuen uns darauf, Sie bei Ihren logistischen Herausforderungen zu unterstützen.

Wir beraten sie gern.

 

Die Rollenbahn ist als Stetigförderer für Paletten und eine Vielzahl anderer Ladungsträger das Aushängeschild. Sie ist ein fester Bestandteil in unserer Intralogistik. Die Variantenvielfalt und die Flexibilität zeichnet die Rollenbahnsysteme aus. Auf das Fördergut hin optimiert, entwickeln wir die für ihre Anwendung optimierte Förderanlage.

Zu den Rollenbahnen ->>

Fördertechnik - Link zu den Rollenbahnen von HaRo

Fördertechnik -  Link zu den Rollenbahnen

 

Der Kettenförderer ist für den automatisierten Transport von schweren Gütern, großen Transportbehältern und Gitterboxen bestens geeignet. Die Wahl der Kettengröße, Antriebsmotoren und Streckenführung werden speziell an Kundenbedürfnisse angepasst. Das robuste und langlebige System ist bestens für den Transport großer, unförmiger und besonders schwerer Stückgüter geeignet. 

Zu den Kettenförderern ->>

Fördertechnik - Link zum Kettenförderer

Fördertechnik - Link zu den Kettenförderern

Der Gliederbandförderer zeichnet sich durch seine stetige Bewegung und die gleichmäßige Lastenverteilung aus. Auf ihm können auch empfindliche oder unförmige Fördergüter sicher und zuverlässig transportiert werden. Der Fokus liegt auf dem Transport von Reifen, Kartons und Verpackungen inkl. Inhalt im Versand oder Onlinehandel.

Zu den Gliederbandförderern ->>

Fördertechnik - Link zum Gliederbandförderer

Fördertechnik - Link zum Gliederbandförderer

Der Gurtförderer aus dem Hause HaRo ist für den Transport von unpalettierten Stückgütern, Kartons und Verpackungen ausgelegt. Er bietet dabei ein Höchstmaß an Flexibilität und Raumausnutzung für die unterschiedlichsten Produktionsumgebungen. Der Gurtförderer arbeitet höchst effizient und kann automatisiert eingesetzt werden.

Zu den Gurtförderern ->>

Fördertechnik - Link zum Gurtförderer

Fördertechnik - Link zum Gurtförderer

Der Vertikalförderer verlässt die horizontale Ebene in geht den Schritt, neue Höhen für die Fördertechnik zu erschließen. Er bietet die effektivste Möglichkeit, die Intralogistik in der industriellen Produktion um die vertikale Komponente zu erweitern und diese zugleich zu automatisieren. Als Bindungsglied zwischen zwei Gebäuden zudem eine preiswerte Lösung.

Zum Vertikalförderer ->>

Fördertechnik - Link zum Vertikalförderer

Fördertechnik - Link zum Vertikalförderer

Der ideale Förderer für anspruchsvolle Produktionsumgebungen mit hoher Verschmutzung, hohen Temperaturen oder Punktbelastungen durch spitze oder scharfkantige Werkstücke. Seine robuste Konstruktion und die Auslegung für diese anspruchsvollen Einsatzorte zeichnen sich durch bewährte Langlebigkeit aus.

Zum Scharnierbandförderer ->>

Scharnierbandförderer vom Hersteller HaRo - hohe Belastungen und widrige Arbeitsumgebungen

 

Scharnierbandförderer vom Hersteller HaRo - hohe Belastungen und widrige Arbeitsumgebungen

 

Unsere Hubeinheiten bestehen aus den vertikal verfahrenden Fördertechnik Modulen wie z.B. der Eckumsetzer, der Hubtisch oder die Palettenhubstation. Sie dienen der Überbrückung geringer Höhenunterschiede oder als Schnittstelle für die Warenaufgabe mittels Gabelhubwagen oder Gabelstapler auf die Rollenbahn.

Zu den Hubeinheiten ->>

Hubsystem - HaRo - der Eckumsetzer ist eine Schlüsselkomponente von HaRo für die schnelle und effektive Richtungsänderung

Hubsystem - Der versenkbare Hubtisch als Höhenüberwindung für schwere Lasten

Der automatisierte Warentransport erfordert Kontrolle des Warenflusses in allen Richtungen. Diese Schlüsselstellen der Fördertechnik werden von der Drehstation, dem Eckumsetzer, der Schwenkstation sowie dem Pusher und Stopper übernommen. Das Drehen oder die Förderrichtung ändern ist in großen Produktionsbetrieben eine Herausforderung.

 Zu den Richtungsänderungen ->>

Fördertechnik - Link zur Drehstation

Link zur Drehstation von HaRo - Einfach Rotation des Paletten Fördergut auf der Stelle - einfach - effizient - platzsparend

Der Verschiebewagen für Paletten ist ein sehr flexibles Modul unserer Fördertechnik, welches durch die direkte Anbindung an die Rollenbahn und Kettenförderer auszeichnet. Einmal als preisgünstige, schienengebundene Version oder als akkubetriebene Version eines fahrerlosen Transportfahrzeugs.  

Zu den Verschiebewagen ->>

Fördertechnik - Link zum Verschiebewagen und Shuttle

Fördertechnik - Link zum Verschiebewagen und Shuttle

Längst haben die Fortschritte der digitalen Transformation Einzug in die Produktionstrassen und Fertigungslinien gehalten. Wo sonst Mitarbeiter via Deckenkran und Gabelstapler die Bauteile positioniert und bearbeitet haben, korrespondieren heutzutage smarte Roboter und vernetzte Fördertechnik mit einer vollumfänglichen Anlagen- und Steuerungstechnik.

Zu den Industrierobotern ->>

Link-zu-den-Industrirobotern-und-vernetzter-Fördertechnik

 

Link-zu-den-Industrieroboter-für-die-Kommissionierung-und-Fördertechnik-Anbindung

 

Das mit 48V-Netzspannung betriebene FTS bietet neben einem modularen Aufbau für unterschiedliche Fördertechnikelemente auch eine Traglast von 1.500kg mit einer Arbeitsdauer von bis zu 16h pro Tag. Ein servergestützte Flottenmanagement und maschinelles Lernen erweitern das Anwendungsfeld enorm.

Zu den FTS ->>

Fahrerloses Transportsystem (FTS) von HaRo

 

Fahrerloses Transportsystem (FTS) von HaRo

 

 

Wir beraten sie gern.

 

Was ist Fördertechnik?

Die Fördertechnik stellt eine Teildisziplin des Maschinenbaus dar, die sich im Kern mit dem Transport von Stück- und Schüttgütern beschäftigt. Sie ist ein Bestandteil der Intralogistik (innerbetrieblichen Logistik) und befasst sich, im Gegensatz zur Lagerlogistik und ihren fest installierten Regalsystemen, mit Transportvorrichtungen und mobilen Einheiten für den reibungslosen, hoch automatisierten Materialfluss innerhalb von produzierenden Unternehmen.

 

Fördertechnik für Stückgut

Bei HaRo beschäftigen wir uns ausschließlich mit dem automatisierten Transport von Stückgütern, Paletten, Kartons, Gitterboxen - ganz im Gegensatz zum Umgang mit Sand, Gestein oder anderen rieselfähigen Schüttgütern.

Der häufigste Anwendungsfall ist die stationäre Fördertechnik in produzierenden Unternehmen europaweit. Die Fördertechnik verbindet den Wareneingang mit der Produktion, dem Lager und transportiert die fertigen Güter in der Regel auf Europaletten zum Warenausgang, wo der Versand an die Endkunden erfolgen kann.

Neben der stationären Fördertechnik gibt es auch die Gruppe der mobilen fördertechnischen Komponenten, die schienengebunden oder frei fahrend eingesetzt werden. In diesem Bereich ist der Trend zu angetriebenen, teilweise autonom agierenden fördertechnischen Transportsystemen deutlich erkennbar.

Die stetige Weiterentwicklung und der Anspruch an die Technik haben zu der heute bekannten modernen Fördertechnik geführt, die sich durch ein Höchstmaß an Transporteffizienz, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit auszeichnet. Die Automatisierung in der Produktion und der innerbetrieblichen Logistik schreitet stetig voran.

 

Fördertechnik für die Industrie 4.0

Unser Anspruch an die stetige Weiterentwicklung unserer Fördertechnik ist nicht zuletzt dem Wandel hin zu einer digitalisierten Wertschöpfungskette zuzuschreiben, auch bekannt als Industrie 4.0.

98 Prozent der von uns vertriebenen Fördertechnik verlässt unser Werk entweder angetrieben oder selbstfahrend. Hinzu kommt neben den seit Jahren etablierten SPS-Steuerungen und Automatisierungsprozessen eine weitergehende Vernetzung und Digitalisierung der Waren und Fördergüter. NFC- und RFID und die Anbindung an moderne ERP-Systeme sind neben den bekannten Barcode- und QR-Code-Scannern entlang der Förderstrecke ein häufiger Begleiter und Messinstrumment für die Qualitätssicherung in der Prduktion.

Parallel zu den komplexen Entwicklungsprozessen der letzten Jahre hin zu einer hochmodernen Fördertechnik spielen auch ökologische Aspekte unserer Fördertechnik eine immer größere Rolle, z.B. die Energierückgewinnung durch eine neue Motorengeneration im Förderer ist ebenso ein Thema wie die Minimierung von Lärmemissionen beim Betrieb der Förderanlage.