Montage

Sodann Ihre neue Förderanlage Dank unseres sicheren und zuverlässigen Transportes an ihrem neuen Bestimmungsort eingetroffen ist, übernehmen unsere Monteure das Kommando auf der Baustelle. Die Montage erfolgt grundsätzlich durch unsere eigenen, erfahrenen und bestens ausgebildeten Mitarbeiter. Dank permanenter, interner und externer Schulungen sowie einem ausgezeichneten Know-How unserer Monteure, gepaart mit diversen Maschinen und Hubbühnen aus dem eigenen Portfolio, kann der Aufbau der neuen Anlage schnellstmöglich von statten gehen, ohne dabei Ihre internen Produktionsprozesse zu gefährden.

 

 

Auch die Integration in vorhandene Fördertechnik oder die Verkettung von beispielsweise Verpackungsmaschinen, Etikettierern oder Regalbediengeräten erfolgt Dank der vorherigen, lückenlosen Kommunikation zwischen HaRo und seinen Kundenpartnern schnell und unkompliziert. Anlagenlayout und Hallenpläne werden vorab intensiv von unseren Spezialisten geprüft, sodass die abschließende Montage bereits im Vorfeld umfassend und minutiös geplant wird und so Störungen vor Ort ausgeschlossen werden. Wurde auch die Montage erfolgreich abgeschlossen, so steht einem vollautomatisierten Förderbetrieb in Ihrer Produktion nichts mehr im Wege.

Gemeinsam mit den Betreibern vor Ort erfolgt eine intensive Schulung ebenso wie eine ausführliche Inbetriebnahme-Phase, bevor die neue Anlage schließlich ihre Arbeit aufnimmt und ganz in die Hände des Kunden übergeht. Wo zuvor noch viel Zeit investiert werden musste, erfolgt von nun an alles voll automatisiert, zügig und vor allem zuverlässig. Das Konzept, welches das Ziel der Kostenreduzierung und Effizienzsteigerung verfolgte, ist damit voll aufgegangen.



Montage eines 23m Vertikalförderer