Konstruktion

Sobald die Planung Ihrer neuen Förderstrecke abgeschlossen und der Auftrag erteilt wurde, übernehmen unsere geschulten Konstrukteure, Techniker und Ingenieure den detaillierten Entwurf Ihrer neuen Anlage in die Umsetzung. Die Basis für eine kundenspezifische Anlage und der Schlüssel zu Ihrem innerbetrieblichen Materialfluss bildet dabei der Anlagenplan. Dieser wurde bereits im Vorfeld in sorgfältiger Zusammenarbeit mit unseren Beratern erstellt und enthält alle konzeptionellen Lösungen. Um die neue Anlage der individuellen Geometrie Ihrer Produktionshalle und Maschinenanlagen anzupassen, bedarf es einer Millimeter genauen Planung.

 

Modernste ERP-Systeme sowie eine Visualisierung mithilfe von 3D-Simulationen kommen auch an dieser Stelle zum Einsatz und garantieren ein optimal konzipiertes Layout, basierend sowohl auf den Grundkomponenten, als auch auf unseren kunden- und branchenspezifischen Sonderlösungen. Sobald die Erstellung des Anlagenplanes als Hauptdokumentation der Leistung letztendlich abgeschlossen ist, erhalten Sie diesen abschließend noch einmal zur Freigabe. Somit kann nicht nur das Risiko von Missverständnissen bis auf ein Geringstes minimiert werden, auch können gegebenenfalls Risiken für die Installation der Anlage im Vorfeld erkannt und umgangen werden.

 

Denn die Bauteil-Konstruktion dient nicht nur zur Projektplanung, auch die Projektleitung liegt in den Händen unserer erfahrenen Techniker. Die terminliche Abstimmung, die Koordination Ihrer individuellen Ressourcen zur Vorbereitung und Umsetzung der Montage, wie beispielsweise Stapler, Kran oder Ihrer internen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Beschickung der Anlage zählen ebenso zu den Aufgaben unserer Projektleitung. Als flexibler Geschäftspartner können wir auch auf kurzfristige Änderungen schnell reagieren und begleiten Sie während des gesamten Realisierungsprozesses stets zuverlässig, kompetent und beratend.