Spendenübergabe an die Flüchtlinge in Rüthen

Im ehemaligen Schwesternhaus der Vincentinerinnen in Rüthen ist eine Notunterkunft für Flüchtlinge entstanden. Aktuell halten sich hier 400 Kinder, Frauen und Männer auf. Die Stadt Rüthen hat im Kern etwa 8000 Einwohner und hat 400 Flüchtlinge aufgenommen. Das macht 5% aus, eine Zahl die vermutlich in nicht so oft in Deutschland besteht. Die Bürger der Region bieten eine enorme Hilfsbereitschaft an. Innerhalb kürzester Zeit wurde das leerstehende Gebäude in eine Notunterkunft umfunktioniert. Spenden der Bürger in Form von Essen, Kleidung und anderen Hilfsmitteln wurden gesammelt und an die Flüchtlinge verteilt.

Um den Flüchtlingen einen Einstieg in die Mobilität zu geben, hat sich die Familie Hackländer mit den Verantwortlichen Herrn Riele, Herrn Schröder-Hörsten und Herrn Rathjen ausgetauscht und überlegt wie sie die Menschen noch weiter unterstützen können. Schnell kam ihnen der Gedanke auf, den Menschen mehr Mobilität in Form eines Fahrrades zu schenken. Die Firma Löckenhoff aus Lippstadt hat 9 Fahrrädern für Kinder, Damen und Herren gespendet, Herr Hackländer selbst hatte noch 5 Fahrräder dazu gegeben.

Aktuell befinden sich in der Notunterkunft zwei Frauen die in Kürze ein Kind erwarten, für diese hat die Familie Hackländer zwei Kinderwagen besorgt. Des Weiteren wurden für die Kinder Spiele, Malbücher und Stifte gekauft. All diese Sachen wurden am 04.11.2014 durch Frau Sylvia Hackländer, der Assistentin Frau Sabrina Völker und dem HaRo-Mitarbeitern Herrn Norbert Smyrek und Martin Vogt übergeben.

„Vielleicht hat der eine oder andere noch ein gut erhaltenes Fahrrad übrig, was er hier für einen guten Zweck opfern möchte. Durch diese Unterstützung kann den Menschen ein Lichtblick gegeben werden, die schwere Zeit durch etwas Schönes besser zu vergessen“, sagte Frau Hackländer bei der Übergabe den Pressevertretern.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.