HaRo fördert das Deutschlandstipendium

Leistungsstarken Studierenden und jungen Talenten Bildungschancen ermöglichen – und zwar unabhängig von ihrer sozialen Herkunft und ihren finanziellen Möglichkeiten – das hat sich die HaRo-Gruppe mit der Kooperation der Hochschule Hamm-Lippstadt zum Ziel gesetzt. Dank des Deutschlandstipendiums werden den Studierenden in Deutschland genau diese Perspektiven geboten: Begabte und leistungsfähige Studenten werden von der Bunderegierung unterstützt, gleichzeitig werden Anreize für Spitzenleistungen gesetzt, herausragende Leistungen angemessen honoriert und dem Fachkräftemangel entgegen gewirkt. Somit trägt das Deutschlandstipendium nicht nur zur Profilbildung der Hochschulen bei, sondern stärkt zusätzlich das Miteinander im regionalen Umfeld: Bund, Förderer und Hochschulen unterstützen gemeinsam junge Menschen bei der Entfaltung ihrer Talente und ermöglichen Ihnen somit, sich voll und ganz auf ihr Studium zu konzentrieren. Das Resultat sind starke Netzwerke vor Ort, von denen der gesamte Wirtschaftsstandort deutschlandweit profitiert.

Im Rahmen der Stipendienfeier der benachbarten Hochschule Hamm-Lippstadt in der vergangenen Woche bot sich für die Förderer und Stipendiaten die Gelegenheit, sich einmal persönlich kennenzulernen. Zu den insgesamt sieben fördernden Unternehmen zählt seit dem vergangenen Jahr auch die HaRo-Gruppe. Während der Feierlichkeiten auf dem Lippstädter Campus lernte Geschäftsführer Christoph Hackländer seine Stipendiatin Theresa Gethmann, welche sich derzeit im dritten Semester ihres Materialdesign – Bionik und Photonik-Studium befindet, kennen und konnte die Möglichkeit für ein persönliches Gespräch nutzen. Gleichzeitig stellte die Veranstaltung auch noch einmal die enorme Bedeutung eines Stipendiums in den Vordergrund: „Ein Stipendium  hilft  enorm,  sich  auf  das  Studium  konzentrieren  zu können  und  ermöglicht bereits erste hilfreiche Kontakte“, erklärte Mechatronik-Student Marcus Irmer stellvertretend  für  die Stipendiatinnen  und  Stipendiaten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.