HaRo auf der sechsten Bürener Ausbildungsmesse

Die Sicherung der Nachwuchskräfte wird bei der HaRo-Gruppe stets großgeschrieben. So präsentiert auch die Ausbildung seit geraumen Jahren einen wichtigen Baustein in der Geschichte des Familienbetriebs und trägt nicht zuletzt zum gegenwärtigen Erfolg bei. Als bedeutender Ausbildungsbetrieb in der Region hat sich HaRo inzwischen einen Namen weit über die Ortsgrenzen hinaus gemacht, sodass auch die Teilnahme an der Ausbildungsmesse im benachbarten Büren derweil zu einer Tradition geworden ist. Am 24. und 25. November ging es nun mehr in die sechste Runde der beliebten Ausbildungsbörse, die als Treffpunkt für Unternehmen, Schüler und Besucher gilt. Und so bekamen die Teilnehmer auch in diesem Jahr reichlich zu bieten: Neben 70 weiteren Betrieben freuten sich auch die Ausbilder zusammen mit den Auszubildenden der HaRo-Gruppe auf viele junge Menschen und interessante Gespräche. Eine tolle Gelegenheit und eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten: So hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre Fragen unmittelbar an die kaufmännischen, aber auch an die gewerblichen Azubis der HaRo-Gruppe zu stellen. Selbst einige Bewerbungen konnten bereits entgegen genommen werden, denn auch für das kommende Jahr bildet HaRo natürlich wieder zur Industriekauffrau/-mann, zum Industriemechaniker/in als auch zum Elektroniker/in für Betriebstechnik und zum Mechatroniker/in aus und freut sich auf zahlreiche Interessenten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.