VERTIKALFÖRDERER - PRODUKTION – EINE EBENE WEITER

Der HaRo - Vertikalförderer stellt eine der effektivsten Möglichkeiten dar die Produktion und Lagerlogistik entscheidend einen Schritt nach vorn zu bringen. In diesem Fall eine oder mehrere Ebenen in die Höhe. In den heutigen Industriekomplexen wird die Grundfläche bis in den letzten Quadratmeter ausgenutzt, doch oberhalb dieser ist meist noch jede Menge Luft. Genau hier kommt der Vertikalförderer ins Spiel. Egal ob eine automatisiere Förderstraße oder eine Fördergutaufgabe mit dem Gabelstapler geplant, die Produkte gelangen mühelos eine oder gar mehrere Ebenen in die neu erschlossenen Lager- oder Produktionsstätten. Einen kostenspieligen Neubau weiterer Produktionshallen wird somit umgangen...

Eine weitere Form des Vertikalförderers ist häufig im Aufgabe- und Kommissionierbereich eines Hochregallagers zu finden, da er mit einem maximalen Nutzhub von bis zu 18.000mm auch große Höhen zuverlässig bedienen kann.  

Acht leistungsstarke Varianten stehen hier für die verschiedensten Gewichtsklassen zur Verfügung. Angefangen mit unserem kleinsten Vertikalförderer, der bereits ein beachtliches Gewicht von 300kg befördern kann, bis hin zu der größten Variante, welche für eine Belastung von bis zu 5.000kg ausgelegt ist. Ein robustes Grundgerüst aus verschweißten Vierkant-, U- und C-Stahlprofilen, sowie eine eigens für diese Produktreihe entwickelte Steuerungs- und Regelungsautomatik stellen eine zuverlässige Konstante in ihrem Produktionsablauf dar. Hinzu kommen die werkseitig installierten Sicherheitseinrichtungen wie Einlauftunnel, Trittverhinderer und Gitterverkleidungen die ihren Mitarbeitern zu gute kommen.

Nutzen sie verschenkten Raum

 

 

DAS OPTIMUM AUS DEM WAS SIE SCHON HABEN

 

Wachsendes Produktionsvolumen in Verbindung mit fehlenden Hallenkapazitäten erfordert ein Umdenken und neue Raumkonzepte. HaRo® konzipiert daher innovative, zuverlässige Lösungen und schafft somit eine Alternative zu einem zeit- und kostenintensiven Neubau. Durch den Einsatz eines Vertikalförderers werden mittels einer zusätzlichen Ebene in ihrem bestehenden Gebäude neue Flächen erschlossen und durch modernste Automatisierungstechnik an bestehende Produktions- und Logistikabläufe angebunden.

 

 

 

Erfüllt die Produktionsstätte alle bautechnischen Voraussetzungen, können die bereits vorhandenen Lager und Produktionskapazitäten effektiv erweitert werden. Der Einbau einer Zwischenebene in Verbindung mit modernster Fördertechnik maximiert die Auslastung und verbessert den innerbetrieblichen Materialfluss.

 

Mit dem Vertikalförderer schaffen Sie einen optimierten und integrativen Produktionsablauf.

 

Vorteile:

  • Umbau statt Neubau
  • Kurzfristiges erreichen einer Produktionskapazitätserweiterung
  • Effektive Nutzung bestehender Strukturen (Heizung, Strom, Druckluft etc.)
  • Kostengünstigere Anbindung einer neuen Fläche an die bestehende Ebene

 

 

EINFACH - LEISTUNGSSTEIGERND

 

Die HaRo-Vertikalförderer verteilen Ihre Stückgüter schnell und mühelos auf mehreren Ebenen. Es stehen ihnen, bemessen an den Leistungsanforderungen, acht verschiedene Ausführungen zur Verfügung. Die Unterteilung in die unterschiedlichen Gewichtsklassen erleichtert die Orientierung und Zuordnung in der Vertikalförderer-Familie.

 

Ein Höchstmaß an Automatisierung und eine perfekt zugeschnittene Förderanlage mit Senkrechtförderer erhöht die Durchflussrate und bindet neue Flächen vollautomatisch in den Fertigungsprozess mit ein.

 

 

Ergonomie

 

  • Umfangreiche Sicherheitseinrichtungen
  • Optimierte Geschwindigkeit und Taktrate
  • Sicherheits-Hubketten mit exakter Linearführung
Ausführung

 

  • Viele leistungsstarke Varianten
  • Stabiles Gerüst aus schwerstem Profilstahl
  • Frequenzgeregelter elektromotorischer Hubantrieb

 

Optimierung

 

  • Unkomplizierte Verteilung Ihrer Stückgüter
  • Höchste Leistung und Präzision
  • Perfekte Wirtschaftlichkeit
  • Individuelle Ausstattung mit Rollenbahn, Ketten-, Gliederband- oder Gurtförderer

 

 

Mit größter Sorgfalt plant, baut und montiert das Team von HaRo® - Ingenieuren und Mitarbeiter den Vertikalförderer nach Wunsch. Ob in eingeschossigen oder in mehrgeschossigen Hallen: Unsere Fördertechnik wird von Menschen für Menschen konstruiert und dies wird sich in ihrem täglichen Arbeitsabläufen bemerkbar machen.

 

Jeder Vertikalförderer wird vor der Auslieferung in unseren Produktionshallen auf Herz und Nieren geprüft. Erst nach erfolgreichem absolvieren aller Test - Zyklen und der Freigabe durch unseren Chef-Techniker wird ein Vertikalförderer versandfertig gemacht, zerlegt und bei ihnen vor Ort durch die HaRo® - Montagetruppe wieder zusammengesetzt und angeschlossen. Entsprechend der lokalen Gegebenheiten werden dabei Komplettgerüste oder Module durch Hallentore bzw. Dachöffnungen angeliefert. Betriebsinterne Produktionsabläufe können dabei fast störungsfrei weiterlaufen, die Montage eines Senkrechtförderers kann somit parallel erfolgen und ist durch flexible Aufbauzeiten auch an Wochenenden zu realisieren.

 

 

Montage

 

  • ·Aufstellung und Montage nur durch unser erfahrenes HaRo® - Personal
  • ·Lieferung des Vertikalförderers als ganze Einheit
  • ·Alternativ: Verschraubung, Montage und Verdrahtung vorgefertigter Bauteile vor Ort
  • ·Flexible Aufbauzeiten

Die präzise und detailgenaue Verarbeitung aller Komponenten und das Zusammenspiel als Einheit stellt ihnen eine Leistungsstarke Ausbaustufe für ihren Betrieb bereit, um ihn nachhaltig, risikoarm und benutzerfreundlich zu vervollkommnen. Die Symbiose des Vertikalförderers mit ihren bereits bestehenden Produktionseinheiten wird ihr Unternehmen effizienter, schneller und kostengünstiger gestalten.

Der HaRo-Vertikalförderer vereint Leistung, Präzision und Wirtschaftlichkeit mit hoher Sicherheit zu einer Einheit.