Schulabschluss – und dann? – Ausbildung bei HaRo!

Mit dem Ende des aktuellen Schuljahrs rückt sogleich für viele Schülerinnen und Schüler die Frage nach der beruflichen Perspektive ein großes Stück näher: Möchte ich studieren oder ist eine Ausbildung das richtige für mich? Vielleicht zwar nicht die konkrete Antwort, aber dennoch sicherlich eine große Hilfe bietet dabei der Hellweg-Ausbildungsmarkt, der am vergangenen Wochenende in Soest stattfand. Eine Vielzahl an heimischen Betrieben stand den Nachwuchstalenten gleich an zwei Tagen Rede und Antwort und unterstütze die Schüler in ihrer Entscheidungsfindung. Doch am HaRo-Stand galt es nicht nur Theorie und Faktenwissen zu erwerben, vielmehr waren die jungen Besucher dazu aufgefordert, ihr Geschick in den von HaRo angebotenen Ausbildungsberufen unter Beweis zu stellen. Dafür hatten unsere kaufmännische Auszubildende Nicole Schubert und Techniker Hennak Oel ein Exponat mitgebracht, an dem sich die interessierten Schüler bereits in ihrem potenziell künftigen Beruf versuchen konnten. Nicht nur zuzuschauen, sondern sich schon einmal in den Wunschberufen ausprobieren zu können, das stieß bei den Mädchen und Jungen auf Begeisterung und gab ihnen sogleich einen ersten Einblick in den Berufsalltag bei der HaRo-Gruppe. Denn auch für 2020 bieten wir Ausbildungsplätze zum Industriekaufmann/-frau, zum technischen Zeichner/-in, zum Industriemechaniker/-in, zum Elektroniker/-in und zum Mechatroniker/-in an. Für alle Schülerinnen und Schüler, die noch keine konkrete Entscheidung treffen konnten, präsentieren wir uns auch noch einmal auf der Bürener Ausbildungsmesse, die am 29. und 30. November am Ludwig-Erhard-Berufskolleg in Büren stattfindet.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.