HaRo zu Gast auf der Bürener Ausbildungsmesse

Büren. Neues Jahr, neues Glück, neue Ausbildung?

Mit dem angebrochenen Jahr rückt auch der Start des Ausbildungsjahres 2020 ein großes Stück näher. Für die Schülerinnen und Schüler im umliegenden Stadtgebiet damit allerhöchste Zeit, um sich für eine Ausbildung im gewerblichen oder technischen Bereich zu bewerben. Um die Nachwuchskräfte im Findungs- oder vielleicht sogar schon im Bewerbungsprozess zu unterstützen, hat sich die Bürener Ausbildungsmesse inzwischen zu einer festen Größe etabliert. Und so hieß es auch zum Abschluss des vergangenen Jahres wieder: BAM! Die Bürener Ausbildungsmesse hat für Unternehmen, Schüler, Eltern und Lehrer ihre Türen geöffnet. Für unsere HaRo-Gruppe war unser Expertenteam um Auszubildende zur Industriekauffrau, Nicole Schubert, und Konstrukteur, Hennak Oel, wieder mit dabei und stand den zahlreichen Besuchern an unserem Stand für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Und nach der Theorie ging es für die Schülerinnen und Schüler auch gleich an die Praxis: An unserem Exponat konnten sie sich schon einmal am Bau einer HaRo-Rollenbahn versuchen. Pneumatikplan lesen, Tragrolle pressen und einsetzen – all das, was die Jugendlichen schon bald in ihrer Ausbildung bei HaRo erwarten könnte, konnten sie vorab schon einmal ausprobieren.

 

Für das Jahr 2020 haben wir unsere Ausbildungsplätze zwar schon vergeben, gerne erwarten wir aber eure aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen für das Ausbildungsjahr 2021. Ob Industriekaufleute, Elektroniker für Betriebstechnik, Industriemechaniker, Mechatroniker oder technischer Produktdesigner – mit HaRo als Arbeitgeber trefft ihr in jedem Falle die richtige Entscheidung!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.