HaRo auf der LogiMAT 2016

Rüthen / Stuttgart. „Innovativ agieren – Wandel gestalten“ lautet das diesjährige Motto der LogiMAT, der internationalen Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss, welche am Dienstag ihre Tore öffnete. Jährlich setzt das Stuttgarter Event als größte Intralogistikmesse in Europa neue Maßstäbe und begeistert seine Besuchermassen. Neben über 1.250 nationalen und internationalen Ausstellern lässt es sich auch die Rüthener HaRo-Gruppe in diesem Jahr nicht nehmen, sich mit einem exklusiven Stand von seiner besten Seite zu präsentieren. Mit im Gepäck hat das zehnköpfige Messeteam um Geschäftsführer Christoph Hackländer sowie seinen Verkäuferinnen und Verkaufsleitern einmal mehr einen ganz besonderen Eye-Catcher: Mit seiner Bauhöhe von rund sechs Metern und einem beachtlichen Eigengewicht von knapp acht Tonnen sorgt der Vertikalförderer einmal mehr für staunende Besucheraugen. „So können viele Kundenanfragen gleich an unserem Praxisbeispiel detailgetreu erklärt und erläutert werden“, freut sich Geschäftsführer Christoph Hackländer über den besonderen Hingucker am HaRo-Messestand. Neben dem Vertikalförderer liegt das Hauptaugenmerk der HaRo-Messeanlage in diesem Jahr auf dem innovativen Bus-System zur Steuerung der einzelnen Komponenten, wie Motoren, Lichtschranken, Sensoren und Sicherheitseinrichtungen. Bei diesem System werden mit einem einzigen Kabel alle Komponenten der Förderanlage gesteuert. Der Vertikalförderer findet besonderes Interesse bei Bauherren für mehrgeschossige Produktionshallen. Hier werden die Materialströme vollautomatisch zwischen den Ebenen mit den HaRo-Förderanlagen effizient bewegt.

„Die LogiMAT ist eine unserer wichtigsten Plattformen zur Kundenpflege und inzwischen fester Bestandteil unserer Jahresplanung. Die Beratungsgespräche auf der Messe sind für alle Beteiligten ein Indikator um neue Entwicklungen im Markt in Sachen automatisierter Fördertechnik zu erfassen. Die zahlreichen, teils sehr konkreten Kundengespräche zeichnen einen positiven Ausblick auf das Jahr 2016.“ So der Geschäftsführer Christoph Hackländer zum Zwischenfazit der Messe.

Neben der LogiMAT wird HaRo® zusätzlich in diesem Jahr noch im Mai auf der CeMAT in Hannover sowie im September auf der FachPack in Nürnberg anzutreffen sein.

 

 

Foto: v.l.n.r.: Lisa Hesper, Martin Hackländer, Gabi Hackländer, Jörg Pichler, Stefanie Beine, Jürgen Röder, Christoph Hackländer, Maximilian Hackländer, Thorsten Koopmann, Martin Vogt

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.